Ernährung

Lebensmittel retten, teilen und genießen

Schon einmal Lebensmittel wegschmeißen müssen, weil es einfach zu viele sind? Oder wohin mit den Resten vor dem Urlaub?

Mittlerweile gibt es viele Ideen und Ansätze Lebensmitteil vor der Tonne zu retten. Ob über sogenannte Fair-Teiler oder entsprechenden Gruppen in den sozialen Medien, es gibt viele Möglichkeiten Dein Essen weiterzugeben und es vor der Tonne zu retten.

Insgesamt werden pro Jahr alleine in deutschen Privathaushalten 6.400.000 Tonnen Nahrungsmittel einfach so auf den Müll geworfen. Angesichts des Hungers in der Welt ist das natürlich absolut skandalös. Einen Weg dagegen anzugehen, bieten sogenannte „Fair-Teiler“. Hier kann jedeR vorbeikommen und sich Essen abholen und eigenes ablegen - solange es noch genießbar ist! Oder wenn Du aktiv Lebensmittel, die in Supermärkten oder Bäckereien weggeschmissen werden retten möchtest, melde Dich bei foodsaving an.

"Wenn wir gegen die Lebensmittel-Verschwendung vorgehen wollen, reicht es nicht, nur den Verbraucher zu attackieren. Alle Akteure entlang der Produktionskette müssen zusammenwirken. Eine zentrale Rolle kommt dem Handel zu, der die Verbraucher verführt, zu viel einzukaufen, und der die Landwirtschaft mit seinen Normen zwingt, einen Teil der Ernte zu vernichten."

Valentin Thurn, Vorsitzender foodsharing e.V.

 

 

 

Verwandte Artikel